Hochschule Offenburg

 

tl_files/dao/hochschulen/hso_475x200.jpg

Am Rande des Schwarzwalds, in direkter Nähe zu Frankreich und der Schweiz in der Ortenau gelegen, bietet die Hochschule Offenburg verschiedene medienbezogene Studiengänge in der Fakultät Medien- und Informationswesen (M+I) an.


Der Bachelor Studiengang medien. gestaltung und produktion (m.gp) ist ein siebensemestriges Studium im Bereich der Gestaltung und wird mit dem akademischen Grad "Bachelor of Arts" abgeschlossen. Schwerpunkte liegen auf Filmgestaltung, Animation, Sounddesign, Web- und Printdesign sowie interaktiven Medienformen. Den wissenschaftlichen Rahmen bilden Vorlesungen zur Medientechnik, Medienbetriebswirtschaft, Kommunikationswissenschaft, Medienethik und Ästhetik.

Der Bachelor Medien und Informationswesen (MI) (B.Sc.) ist ein Studiengang mit verschiedenen Modulen aus den Bereichen Multimedia, Internet, Mobilkommunikation oder eCommerce, die sowohl praktisch und gestalterisch als auch wissenschaftlich untersucht und erprobt werden.

Der interdisziplinäre Masterstudiengang Medien und Kommunikation (MuK) steht allen Studierenden offen, die einen Bachelor-Abschluss in einem Medienstudiengang erworben haben. Das zweijährige internationale, akkreditierte Aufbaustudienprogramm Communication and Media Engineering (CME) wird von den beiden Fakultäten „Medien und Informationswesen“ und „Elektrotechnik und Informationstechnik“ getragen und führt zum international anerkannten Abschluss eines „Master of Science (M.Sc.)“. Mit Medien in der Bildung (MIB) startete 2011 ein weiterer Master-Studiengang.

 

Zusätzlich werden die beiden Bachelor Studiengänge Medientechnik/Wirtschaft plus und Unternehmens- & IT-Sicherheit (B.Sc.) angeboten.

www.hs-offenburg.de

tl_files/dao/hochschulen/hso_2_475x200.jpg


Ansprechpartner

Sabine Hirtes
Professorin für Audiovisuelle Postproduktion und Visual Effects
Prof. Sabine Hirtes lehrt seit 2010 an der Hochschule Offenburg audiovisuelle Postproduktion und Vfx 2D/3D. Nach Abschluss des Studiums "Visuelle Kommunikation" an der FH Aachen gestalterische und ausbildende Tätigkeit mit digitalen Medien in verschiedenen Firmen und Studios, der Filmakademie Baden-Württemberg und dem ZKM.

Heiner Behring
Professor für Video- und Audioproduktion
Prof. Dr. Heiner Behring lehrt an der Hochschule Offenburg Filmgestaltung und Medientheorie. Autor, Regisseur und Produzent zahlreicher Dokumentarfilme für das deutsche Fernsehen. 2007 Produktion des Spielfilms "Zur Sonne".