Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW in Basel
Gegenwartskunst im Schaulager: Strategien der Betrachtung und Vermittlung
Projekt | Seminar
Bettina Friedli
Montag 13.30 – 15.00 Uhr
Bibliothek Institut Kunst Offenburgerstr. 1 4057 Basel

Gegenwartskunst stellt mit ihren vielfältigen Medien, neuen Materialien und komplexen Themen hohe Anforderungen an ihre Betrachter und Betrachterinnen. Zugleich birgt sie ein enormes Potential für Erkenntnisgewinn und Inspiration, das sie für Ihr eigenes künstlerisches, gestalterisches oder pädagogisches Schaffen nutzen können.


Im Schaulager, einer aussergewöhnlichen Institution für Kunst, wird die Sammlung der Emanuel Hoffmann-Stiftung unter besonderen Bedingungen aufbewahrt und erforscht. Wir erarbeiten im Seminar vor Originalkunstwerken aus dieser Sammlung verschiedene Herangehensweisen zu ausgewählte Positionen der zeitgenössischen Kunst – etwa zu Ilya Kabakov, Peter Fischli/David Weiss und Cindy Sherman. Wir befassen uns insbesondere mit Skulptur, Installation, Videokunst und Fotografie, wobei einige der Werke die Grenzen des Mediums bewusst
sprengen.


In Einzel- und Gruppenarbeit erproben wir Strategien wie Werkbe- trachtung, Vergleich, Kontextualisierung und Interpretation. Beim Schauen, Sprechen und Schreiben über die Werke entstehen produktive Anknüpfungspunkte und Interpretationsansätze.

Das Seminar findet im Schaulager in Münchenstein statt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.